Die Johannes-Kirchengemeinde in Norderstedt-Friedrichsgabe

Der Stadtteil und die Kirchengemeinde Friedrichsgabe im Nordwesten Norderstedts haben die gleichen Grenzen: Im Süden die Waldstraße, im Osten die Ulzburger Straße und im Norden und Westen die Stadtgrenze. Die Kirche und das Gemeindehaus mit Pastorat befinden sich in der Bahnhofstraße 77. Hier ist das ehemalige Zentrum von Friedrichsgabe. Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln kommen möchte, kann mit der AKN A2 bis Quickborner Straße oder mit dem Bus Linie 194 oder 293 fahren. Für das Auto sind vor der Kirche Parkplätze.

HVV Stadtplan

Der Stadtteil Friedrichsgabe hat cirka 8.000 Einwohner. Um die 3.000 Mitglieder der evangelischen Kirche kümmern sich in unserem Stadtteil hauptamtliche und ehrenamtliche Mitarbeiter. Im Kirchenbüro arbeitet Frau Hesse.  Das Pastorenehepaar Wallmann hat im März 2003 seine Arbeit in der Gemeinde aufgenommen.

Der von Herrn Bannas geleitete Kindergarten ist im Falkenkamp 66 zu Hause. Er ist günstig in der Nähe des Schulzentrums Nord gelegen.

Viele ehrenamtliche Helfer sorgen für den reibungslosen Ablauf und unterstützen die Gemeinde. Wollen Sie nicht auch ehrenamtlich tätig werden? Lernen Sie uns bei einem der zahlreichen Angebote kennen.

Karte von Friedrichsgabe

Auf dieser Karte sind die Kirchengemeindegrenze und unsere Umgebung schön zu sehen. Ein herzlicher Dank geht an das Unternehmen Maiwald GbR.